Skip to main content

Katzenfutter

Das richtige Katzenfutter auszusuchen ist sehr wichtig, das Katzen-Portal vergleicht beliebte Katzenfuttertypen miteinander und zeigt auf für welche Art der Ernährung das jeweilige Futter gedacht ist. Das Katzenfutter welches Sie auf unserer Seite finden, werden anhand des Herstellers, den Nährwerten, der Zubereitung und der Richtung der Ernährung aufgelistet.

Es gibt verschiedene Richtungen die man bei der Ernährung einer Katze einschlagen kann, es ist daher ratsam auf das zu achten was die Katze mag, das wiederum bedeutet in den meisten Fällen, dass Sie herumexperimentieren. Ihre Katze wird es ihnen natürlich auf die eine oder andere Art und Weise zeigen wie dankbar Sie ist, dass Sie sich so viel Mühe bei der Futtersuche gemacht haben.  

Wir haben eine tolle Auswahl an nahrhaften Katzenfutter, welche den speziellen Bedürfnissen ihrer geliebten Schmusekatze gerecht werden dürften, schauen Sie sich doch bitte einfach um! 

Katzenfutter Empfehlung & Angebote

animonda Carny Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, Mix 2, 12 x 400 g

12,29 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Whiskas 1 + Katzenfutter , Geflügel-Auswahl in Gelee, 120 x 100g

31,24 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
animonda Vom Feinsten Adult Katzenfutter, Nassfutter für ausgewachsene Katzen, kastrierte Katze Geflügel-Kreation Mix, 32 x 100 g

15,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Dehner Gute Wahl Katzenfutter Adult, Multipack XXL, je 12 x Huhn, Lamm, Rind & Lachs, im Beutel, 48 x 100 g (4.8 kg)

11,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Felix Katzennassfutter So gut wie es aussieht in Gelee Geschmacksvielfalt vom Land 44 x 85 g Portionsbeutel

24,89 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Sheba Selection in Sauce – Katzenfutter im Frischepack – Nassfutter für die täglichen Verwöhnmomente

25,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
PURINA GOURMET Perle Erlesene Streifen Katzenfutter nass, Sorten-Mix, 60er Pack (60 x 85g)

37,80 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Kitekat Katzenfutter Nassfutter Markt Mix in Gelee, 48 Portionsbeutel (2 x 24 x 100g)

10,18 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
PURINA GOURMET A la Carte Katzenfutter nass, Sorten-Mix, 60er Pack (60 x 85g)

33,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*
Felix Katzennassfutter So gut wie es aussieht in Gelee Gemischte Vielfalt mit Gemüse, 6er Pack (6 x 12 x 85g) Portionsbeutel

32,39 €

inkl. gesetzlicher MwSt. *) AffiliatelinkZuletzt aktualisiert am: 21. April 2021 17:10
Details*

Katzenfutter

Katzenfutter nass

Das besondere an Nassfutter für Katzen ist, dass es im Gegenteil zum Trockenfutter, als nass & feucht zu bezeichnen ist. Nassfutter von Katzen wird mit einer Feuchtigkeit von min. 60% Feuchtigkeit hergestellt, dieses Herstellungsverfahren besitzt mehrere Vorteile bei der Verdauung der Katzen. Wesentliche Vorteile von Nassfutter sind: 

  • Durch feuchtes Katzenfutter wird Wasser bereits beim Essen aufgenommen.   
  • Das zerkauen von Nassfutter, fällt Katzen mit Zahnbeschwerden leichter. 
  • Nassfutter dient perfekt als Abwechslung bei der Futtergabe und kann zu jedem Essen mit dazu gegeben werden. Es ist also nicht nur ein Alleinfutter, sondern kann auch als Zugabe als solches verwendet werden. 

Auch wenn das Nassfutter zu einem großen Prozentsatz aus Wasser besteht, ist die Feuchtigkeitsaufnahme sprich die Wasseraufnahme unerlässlich und sollte auch bei Nassfutter sichergestellt werden.  

Die Vor- und Nachteile zum Nassfutter 

Unsere Katzen verhalten sich beim Essen ähnlich wie wir Menschen und lieben Abwechslung beim Essen. Man will ja nicht jeden Tag Trockenfutter mit Wasser oder Nassfutter mit Wasser zu sich nehmen, man kann sich als Katzenbesitzer viel einfallen lassen um die Begeisterung der Katze aufrecht zu erhalten. 

Vorteile von Nassfutter: 

  • Hoher Wasseranteil 
  • Leicht verdaulich und leicht zu kauen 
  • Beliebt in der Katzenwelt 
  • Je nach Verpackung gut zu lagern 
  • Durch portionierte Verpackungen leicht zu dosieren. 

Nachteile von Nassfutter: 

  • Schwieriger aufzubewahren 
  • Nicht lange haltbar 
  • Teurer als Trockennahrung in der Anschaffung.  
  • Durch den höheren Wassergehalt kann es zu Durchfall kommen.

Darf eine Katze jeden Alters, denn Nassfutter zu sich nehmen. 

Nassfutter kann an sich, schon in einem sehr jungen Alter zu sich nehmen oder verabreicht werden. Denn schon ab den ersten Lebenswochen können Jungtiere zusätzlich zur Muttermilch Nassfutter zu sich nehmen. Um jedoch Komplikationen vorzubeugen, sollte man nicht jetzt herumexperimentieren, sondern dieses Thema ruhig mit Geduld angehen. Genau aus diesem Grund und zu diesem Zweck, haben Hersteller speziell angepasstes Nassfutter für Jungtiere hergestellt.  

Genau andersherum sieht es bei Katzen mit etwa 12 Jahren aus. Ältere Katzen bekommen spezielles Senioren-Futter, welches über eine andere Zusammensetzung besitzt und eine Menge an leicht verdaulichen Proteinen verfügt. Man muss sich eben den Situationen anpassen, mit zunehmendem Alter, verschlechtern sich die Funktionen und Werte einzelner Organe und mit dem richtigen Nassfutter kann man den Symptomen ein wenig entgegenwirken. 


Katzenfutter trocken

Hier auf unserer Seite können Sie sich an namenhaften Katzen-Trockenfutter bedienen. Das Trockenfutter welches wir aufführen und preislich miteinander vergleichen, sind für Katzen egal welchen Alters bestimmt. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, werden Sie eine große Auswahl an nassem Katzenfutter, Getreidefreiem-Katzenfutter, spezielles Futter und zuletzt Katzensnacks. Die Produkte welche Sie auf unserer Seite finden werden, sind genaustens auf Katzen abgestimmt und mit einem ausgewogenem Nährstoffmix vollgepackt, welcher die Gesundheit fördert. Bei Trockenfutter gibt es verschiedene und unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Produktformen, die für die nötige Abwechslung sorgen. 

Was macht Trockenfutter aus? 

Unter Trockenfutter sollte man verstehen, dass es sich um ein Alleinfutter oder Grundfutter handelt, welches für Katzen, die nötigen und wichtigen Vitamine und Nährstoffe enthält. Trockenfutter wird meistens in Form von kleinen zusammengepressten, Kroketten ähnlichen Croutons, hergestellt um leicht aufgenommen und um Sie länger haltbar zu machen. Trockenfutter sollte immer separat mit einer Schüssel Wasser bereitgestellt werden.  

Merke: Bitte der Katze, das Trockenfutter immer mit Wasser zu geben und das in separaten Schüsseln. 

Für die Bedürfnisse & Alter einer jeden Katze, ist das Trockenfutter bestens geeignet. 

  • Futter für Rassekatzen

Dieses Futter ist besonders für spezielle Katzenrassen gemacht und ist angepasst auf die Ernährung jeweiliger Rasse.

  • Futter für Katzenbabys

Bei Katzenfutter für Jungtiere handelt es sich um ein Futter, aus kleineren Stücken, welche bei der Nahrungsaufnahme keine Probleme bereiten sollten.

  • Futter für ältere Katzen

Wie auch Jungtiere eine angepasste Ernährung erhalten, bekommen auch unsere älteren Katzen ein angepasstes Futter für ihre spezielle Ernährung. Im Großen und Ganzen sind hier die Stücke auch kleiner aber meist auch weicher, umso das Kauen zu erleichtern.

  • Futter für sensible Katzen

Es gibt mittlerweile zahlreiche Trockenfuttersorten, die speziell abgestimmt sind m die verschiedenen Probleme einer Katze anzugehen, welche Problem mit der Nahrungsaufnahme haben. Hypoallergenes Futter welches ideal für Katzen mit Allergien ist und durch die nicht Hinzugabe von Getreide & chemischen Zusatzstoffen eignet es sich umso mehr.

  • Premium Futter

Unter speziellem Futter kann man die Zahnpflege oder spezieller Nahrung zur Vermeidung von bspw. Haarballen. Mit ein bisschen selbst Engagement, schaffen Sie mit den wenigen wichtigen Schritten, viel zu erreichen.

Wichtige Merkmale zum Trockenfutter 

Es gibt wichtige Dinge, welche beim Futter für Katzen zu beachten sind! Wir achten bei unseren Vergleichen auf die Qualität, den Kundenrezensionen, sowie der Markenetablierung jeweiliger Produkte. Nehmen sie sich die Zeit und informieren sich auf unserer Seite zu Nassfutter, Trockenfutter sowie der B.A.R.F. Ernährung, wir vom Katzenbox-XXL Team sind uns bemüht ihnen die richtigen  Produkte anzuzeigen.

  • Qualität

    Katzentrockenfutter gibt es in verschiedenen Qualitätsstufen, von getreidefreiem Futter bis hin zu Hypoallergenem Futter, für sensible Katzen mit verschiedenen Allergien & anderen Beschwerden. 

  • Katzenfutter ohne Getreidezusatz

    Herkömmliches Trockenfutter wird mit einem Großteil aus Getreide hergestellt, welches aber jedoch durch leicht verdauliche Kartoffeln ersetzt wird. Durch die leicht verdaulichen Bestandteile des Futters, ist es besonders r Katzen mit Allergien geeignet. 

  • Wasseraufnahme

    Trockenfutter ist aus mehreren Gründen ,,trocken”, zumal wird das Futter durch diesen Vorgang haltbar gemacht. Der zweite Grund für Katzen ist eher unterschwellig und soll die Katzen, welche vorwiegend Trockennahrung zu sich nehmen, dazu animieren vermehrt Wasser zu sich aufzunehmen.


Premium Katzenfutter

Bei Premium Katzenfutter werden alle Bestandteile und die genaue Menge angegeben um die relevanten Informationen zu erhalten. Sie können als Käufer Informationen erhalten, z.B. Welchen Teil des Muskelfleisches bei der Herstellung fürs Premium-Futter benutzt wird, meistens wird auch angegeben von welchem Tier es stammt. Im Grunde genommen werden ihnen sämtliche Informationen aus welchem Teil des Tieres und vor allem von welchem Tier es stammt und auch wieviel Prozent an Innereien mitverarbeitet werden. In Premium Katzenfutter können auch lebenswichtige Organe wie Herz und Lunge verarbeitet, diese nährstoffreichen Organe oder Innereien werden auch in freier Wildbahn verzehrt.

  • Alle Bestandteile sowie die genauen Mengen werden angegeben
  • Viele Informationen zum verwendeten Fleisch sind einsehbar
  • Nährstoffreiche Organe wie Herz, Leber, Lunge uvm. werden verarbeitet

Viele Hersteller spezialisieren sich immer mehr darauf nährstoffreichere Zutaten zu verwenden um so ihre Produkte schmackhafter zu machen. Auch werden immer mehr Premium Katzen-Snacks mit besonderen Zutaten hergestellt und damit geworben. Es ist grundsätzlich nicht verkehrt sich an Premium Futter zu bedienen, jedoch sind diese Produkte in der Regel teurer aber einsichtlicher und transparenter in ihrer Herstellung.


Katzenfutter ohne Getreide – Getreidefreies Futter für Ihre Katze

Unsere Haustiere man glaubt es kaum, besitzen Allergien so typisch wie wir Menschen eben. Doch gibt es bei unseren Hauskatzen oftmals Allergien, gegen gewisse Zutaten im Futter. Wir reden hier von Getreideallergien oder einer Getreide-Unverträglichkeit. Solch sensiblen Katzen benötigen ein spezielles Futter, welches ohne die Zugabe von Getreideanteilen auskommt und solches auch herstellt. Man darf eben nicht vergessen, dass Katzen Fleischfresser sind und man ihnen deshalb auch eine gerechte Ernährung bieten sollen, dazu kommt noch das der Verdauungstrakt auf eine proteinreiche und auf Fleisch basierende Nahrung hinweist.

  • Katzen sind Fleischfresser
  • Hauskatzen reagieren oftmals allergisch auf Getreide ( Getreideunverträglichkeit
  • Der Verdauungstrakt von Katzen ist nicht auf eine Getreidehaltige Ernährung gedacht

Getreidefreie Produkte dürften und sollten den gewissen Ansprüchen von Katzen gerecht werden! Denn getreidefreies Katzenfutter punktet in Sachen, hohem Proteingehalt u.ä., was eben der Natur einer Katze als Fleischfresser entspricht. 

Eine natürliche Ernährungsweise für unsere Hauskatzen 

Auch wenn es mittlerweile viele wissen und doch so viele es nicht tun, sagen wir es hier gerne nochmal, unsere Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Diese Vierbeiner benötigen Fleisch um ihren Energiebedarf für den Tag zu decken. Jedoch ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung unerlässlich für das Tier, Wir hoffen das sie durch unsere Produktempfehlungen auf ihr gewünschtes Ergebnis kommen, es wird ihrer Katze besitmmt gefallen.

  • Katzen sind primär Fleischfresser und Jäger
  • Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig
  • Durch eine falsche Ernährung, kriegt die Katze nicht genügend Nährstoffe

Ihnen als Katzenhalter oder als Besitzer, müssen Sie sich vor Augen führen, das Spitze scharfe Zähne zum Reißen von Fleisch gedacht sind. Das Fleisch liefert wichtige Proteine sowohl für Mensch als auch für das Tier, es werden auch andere wichtige Nährstoffe, wie Aminosäuren welche für den Körper unerlässlich sind. Ein gefährlicher aber vermeidbarer Zustand ist, wenn ein Taurin-Mangel beim Tier festgestellt wird, dieser Mangel an Taurin kann bei Katzen zu gesundheitlichen Problemen und im schlimmsten Falle zu Herzkrankheiten führen. 

Katzenfutter ohne Zucker

Man sollte nicht nur auf die eigene Ernährung achten, sondern kann dies auch bei der hauseigenen Katze vornehmen. Wir reden hier vom Zucker, welches uns auf die eine oder andere Weise gesundheitlich beeinträchtigen. Warum nun Zucker in Katzenfutter vorkommt und ob die Katzen den Zucker überhaupt schmecken, versuchen wir hier zu klären. Hier in unserem Beitrag erfahren Sie ob nun Zucker denn notwendig ist und warum es dem Katzenfutter hinzugefügt wird.

Zusatzstoffe auf welche Sie beim Kauf achten sollen

Es gibt einige wenige Stoffe, welche typisch sind für eine Zuckerzugabe und auch dementsprechend leicht zu erkennen sind. Sie sollten sich im Vorfeld genau darüber informieren ob ihre Katze allergisch, sensibel oder Zuckerkrank ist und ggf. auf gewisse Zutaten im Katzenfutter reagiert. Wir achten darauf unsere Produktempfehlungen ihren Wünschen entsprechend aufzustellen und sie für auch auf Allergien hinzuweisen.

  • Dextrose

Dextrose ist ein Einfachzucker, der auch als Traubenzucker oder Glucose bekannt ist.

  • Fructose

Fruktose oder Fruchtzucker ist ein einfaches ketonisches Monosaccharid, das in vielen Pflanzen vorkommt und häufig an Glukose gebunden wird.

  • Maltose

Maltose ist ein Abbauprodukt der Stärke. Es handelt sich um einen weißen, kristallinen Zweifachzucker.

  • Melasse

Melasse ist ein zäher dunkelbrauner Zuckersirup, der als Nebenerzeugnis in der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr, Zuckerrüben und auch aus Zuckerhirse anfällt.

  • Karamell

Karamell ist eine durch starkes, trockenes Erhitzen erzeugte Mischung aus geschmolzenem Zucker.

  • Saccharose

Saccharose, umgangssprachlich Haushaltszucker, Kristallzucker oder einfach Zucker genannt, ist ein Disaccharid und Kohlenhydrat

  • Sirup

Sirup ist eine dickflüssige, konzentrierte Lösungdie durch Kochen und andere Techniken aus zuckerhaltigen Flüssigkeiten wie Zuckerwasser, Zuckerrübensaft, Fruchtsäften oder Pflanzenextrakten gewonnen wird.

Was kann durch Zucker ausgelöst werden? 

Das Zucker lecker schmeckt aber ungesund ist, haben wir hoffentlich klären können. Uns ist es wichtig das Sie sich als Katzenbesitzer Gedanken machen und ihrer Katze, möglichst kein zuckerhaltiges Futter anbieten. Jedoch ist die Dauer der Einnahme und die Menge an Zucker wichtig um sagen zu können, dass der Zucker jetzt gesundheitsschädlich sei. Es kommt wie bie allem anderen auf die Dosierung an, wenn Sie jetzt ihrer Katze etwas Süßes hinstellen, wird schon nicht schlimmes passieren. 

Geschmackssinn einer Katze?

Zucker ist süß, Katzen aber sind es auch! Jedoch kann eine Katze kein Zucker schmecken, Untersuchungen haben ergeben, welche wir natürlich nicht durchgeführt haben, dass Katzen bitter, salzig und sauer herausschmecken können. Bei Menschen ist das anders, es ist wie als ob Zucker für uns gemacht worden wäre, aber gibt es zahlreiche Tierarten, welche süße Nahrungsmittel und zuckerhaltiges Futter zu sich nehmen können.

Jedoch sieht das aber bei Katzen anders aus, ihnen fehlt ein bestimmtes Gen um überhaupt süßes schmecken zu können, also macht der Zucker im Futter selbst keinen Sinn.

Kleine Raubkatzen mit Geschmack

Man darf nicht vergessen das Katzen kleine Raubkatzen sind und diese essen primär Fleisch, deshalb sollten sie immer bedenken, beim Kauf darauf zu achten, dass wenig bis gar kein Zucker im Futter enthalten ist. Auch wenn wir kleine Raubkatzen in den Wohnungen halten, besitzen diese Tiere

Folgende bekannte Gesundheitliche Beeinträchtigungen sind durch Zucker bekannt 

  • Erkrankung der Zähne (gefährliche Erkrankung FORL möglich) 
  • Gewichtszunahme (Übergewicht) 
  • Diabetes (Zuckerkrankheit) 
  • Magen-Darm